Interessante Links: Projekt Startseite

Das Projekt

Geocaching und andere Aktionen

Plakat-Wettbewerb

Unsere Partner

Referenzen

Medien

Links


gefördert durch das
„Kenn dein Limit“ klärt über das Thema Alkohol mit vielen Informationen, Tests und Berechnungen auf.

http://www.kenn-dein-limit.de/

Die Informationen von „Kenn dein Limit“ für Jugendliche mit aussagekräftigem Werbespot und allen wichtigen Informationen zum Thema Alkohol.

http://www.kenn-dein-limit.info/


„Na Toll“ ist eine Seite, die mit viel Material Jugendliche mit dem Thema Alkohol vertraut macht und über die Folgen übermäßigen Alkoholkonsums aufklärt.

http://www.bist-du-staerker-als-alkohol.de/

„Keep Cool, Stay Gold!“  ist eine der größten Kampagnen in Sachen Alkoholkonsum mit Werbeclips und Unterstützung vieler bekannten Sportler.

http://www.staygold.eu/

Die Homepage unserer „Schutzengel“ hier in Bremerhaven.

http://www.schutzengel-bremerhaven.de/

Eine Übersicht der Aktivitäten und Kampangen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zum Thema Suchtprävention.

http://www.bzga.de/themenschwerpunkte/suchtpraevention/

Der Bremer Aktionsplan 2011 zum Thema Alkoholprävention.

http://gesundheit.bremen.de
Zurück
Wir informieren Migranteneltern umfassend über den Lernprozess ihrer Kinder, damit sie sich aktiv an deren schulischer Entwicklung beteiligen und sie gezielt fördern können. Dies erfolgt zudem mit Hilfe der Multiplikatorarbeit, d.h. Migranten und Migrantinnen werden in speziellen Qualifizierungsseminaren geschult und dadurch motiviert, ihr erworbenes Wissen an andere Eltern weiterzugeben.

Im Rahmen der Projektlaufzeit bieten wir folgendes kostenfrei an:

I. Schulung der Migranteneltern und Multiplikatoren zu Themen wie

Hierzu werden den Migranteneltern und Multiplikatoren Schulungs-materialien in Form von Informationsbroschüren und Arbeitsblättern in einer eigens dafür erstellten Projektmappe zur Verfügung gestellt.

II. Aufsuchende Arbeit durch Multiplikatoren

III. Organisation und Durchführung von Veranstaltungen

  • Informationsveranstaltungen für MitarbeiterInnen von Bildungseinrichtungen
  • Aufbau von multikulturellen Elternbegegnungen
  • Durchführung von Elternsprechstunden und/oder Gesprächskreisen für Lehrer, Eltern, Erzieher

IV. Pädagogische Förderung und außerschulische Nachhilfe für

Kinder aus den betreuten Migrantenfamilien

  • Betreuung als Einzelförderung und/oder in Kleingruppen
Die Häufigkeit und Intensität der Veranstaltungen soll die Teilnehmer-Innen zu einer hoch motivierten Eltergemeinschaft formen und die Möglichkeit eröffnen, gelernte Inhalte an Andere weiterzugeben.